(Mathematik-Information-Naturwissenschaften-Technik)

mzs logo schule 2017 web

Ein weiterer Schwerpunkt neben unserer Berufsorientierung/-vorbereitung stellt die Aus- und Weiterbildung in den MINT-Bereichen sowohl für unserer Schülerinnen und Schüler, als auch für unsere Lehrkräfte dar.

Dies bildet sich wie folgt in unserer Schule ab:

  • Für die Ausrichtung MINT ist eine verantwortliche Lehrkraft berufen. Darüber hinaus nehmen Lehrkräfte regelmäßig an Fortbildungen und Veranstaltungen bzgl. MINT teil.
  • Die Fachcurricula der MINT-Fächer sehen die Bedürfnisse und Anforderungen für einen erfolgreichen Übergang in die Berufswelt, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor.
  • Wir stehen in einer Kooperation mit der Hochschule Fulda bzgl. der Aktion „MINT-mach Club".
  • Im Fachbereich Arbeitslehre/Kunst/Werken werden unsere Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich ausgebildet.
  • Dies ist neben ausgebildeten Lehrkräften auch durch unsere modern und umfangreich ausgestattet Fachräume, Sammlungen und Materialien gewährleistet.
  • Im Wahlpflichtbereich bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern regelmäßig Angebote aus dem MINT-Bereich.
  • Dies gilt ebenfalls für die Angebote für die Arbeitsgemeinschaften.
  • Es werden Schulaktionen, Schulveranstaltungen, Ausflüge, Unterrichtsgänge, Projekte durchgeführt (z.B. MINTmachTage, I-am-MINT, Mathematikum Gießen, PC-Führerschein usw.).
  • In unserer vorbereitenden Berufs-/Studienorientierung (BSO-Konzept, speziell auch im Bereich der Praktika) werden Themen und Berufe des MINT-Bereichs angesprochen und erfahren.
  • Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an Wettbewerben des MINT-Bereichs teil, so z.B. am mathematikschen Känguru-Wettbewerb, am Landeswettbewerb Chemie. Darbüber hinaus ist die Schule an der Wascherde fester Austragungsort der zweiten Runde des Mathematikwettbewerbs.
  • Viele unserer Kooperationspartner arbeiten und produzieren in MINT-Bereichen.

Siehe auch: MINT-Zertifikat